Qualitätsmanagement in der Pflege

Eine qualitativ hochwertige Pflege erfordert auch eine permanente und kritische Überprüfung der eigenen Leistungen und viel Engagement der Mitarbeiter in den Bereichen Qualitätssicherung und Qualitätsverbesserung.

Mit zahlreichen wegweisenden Projekten und Maßnahmen leistet der Pflegedienst einen erheblichen Anteil an der dynamischen Qualitätsentwicklung in den Kliniken HochFranken. Beispielsweise gehören im Rahmen des kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) flächendeckende Stationsanalysen zum Standardprogramm. Im jährlichen Turnus wird jede Station nach einem umfassenden Beurteilungsverfahren analysiert. Instrumente in der Qualitätssicherung der Pflege sind u. a. Expertenstandards und die Pflegeübergabe mit Patienten.

 

Expertenstandards

Ein Expertenstandard ist ein Instrument, mit dessen Hilfe die Qualität von Leistungen beschrieben, umgesetzt und anschließend bewertet werden kann.

 

Auf Basis der Expertenstandards Dekubitusprophylaxe, Sturzprophylaxe und Entlassungsmanagement erfolgen kontinuierliche Schulungen der Mitarbeiter sowie laufende Datenerfassungen und -auswertungen. Patienten und Angehörige erhalten von unseren Pflegefachkräften kompetente Beratung, Anleitung und Unterstützung zu allen Fragen in diesen Bereichen.

 

Die Kliniken HochFranken in Münchberg und Naila

Die Kliniken HochFranken mit den beiden Standorten in Münchberg und Naila sind Häuser der Grund- und Regelversorgung (Versorgungsstufe 1). Am Stadtpark von Münchberg befindet sich die Klinik Münchberg. Ca. 25 Kilometer davon entfernt, am Stadtrand von Naila im Naturpark Frankenwald, liegt die Klinik Naila. "Medizinisch leistungsstark und menschlich in der Region" - das ist die Philosophie unserer Kliniken.