Computertomographie

GE Optima 540

Im März und April 2017 wurde sowohl in Naila als auch in Münchberg ein neuer Computertomograph der letzten Gerätegeneration ("GE Revolution Evo") installiert. Das Gerät ist etwas schneller und leistungsfähiger als sein Vorgänger.

Entscheidener hier ist aber, dass -aufgrund neuer Entwicklungen- die Strahlenbelastung für den Patienten deutlich gesenkt werden konnte.

 

Es erfolgen Untersuchungen von: 

  • Kopf
  • Nebenhöhlen
  • Hals
  • Thorax ("Brustraum")
  • Abdomen ("Bauchraum")
  • alle Wirbelsäulenabschnitte
  • Extremitäten und Gelenke

 

Alle Körperregionen können wahlweise als weichteil- oder knochenbetonte Bilder erfasst werden (in einem Untersuchungsgang ohne zusätzliche Belastung).

Falls erforderlich, wird die Untersuchung unter Gabe von Kontrastmitteln durchgeführt. Dabei ist häufig sowohl das Trinken als auch das Einspritzen dieser Mittel während der Untersuchung notwendig, um krankhafte Veränderungen festzustellen. 

 

Die Kliniken HochFranken in Münchberg und Naila

Die Kliniken HochFranken mit den beiden Standorten in Münchberg und Naila sind Häuser der Grund- und Regelversorgung (Versorgungsstufe 1). Am Stadtpark von Münchberg befindet sich die Klinik Münchberg. Ca. 25 Kilometer davon entfernt, am Stadtrand von Naila im Naturpark Frankenwald, liegt die Klinik Naila. "Medizinisch leistungsstark und menschlich in der Region" - das ist die Philosophie unserer Kliniken.